http://de.oil-proteinmachine.com
Home > Produkt-Liste > Öle und Fette Projekt > Ölextraktions-Projekt > Produktionslinie zur Ölgewinnung

Produktionslinie zur Ölgewinnung

Basisinformation

Modell: 100-6000t/d

Produktbeschreibung
Pflanzenöl-Extraktionslinie
Hauptgeräte: Extraktor, Desolventizer-Toaster mit integriertem Trockner-Kühler, Unterdruckverdampfer, horizontaler Edelstahl-Rohrbündelkondensator, Filtersystem zum Entfernen von Mehlschaum aus Miscella, System zum Recyceln von Lösungsmittel aus dem Abgas, Zirkulationssystem zum Trennen von Wasser aus Lösungsmittel, elektrisch Kontrollsystem
Anwendbare Rohstoffe: Sojabohnen, Rapssamen, Baumwollsamen, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Maiskeime, Reiskleie, Palmfaser (Palmmehl)
Produktionskapazität: 100-6.000 t / 24h Rohstoffe
Workflow bearbeiten

Abschnitt Ölabsaugung → DTDC Desolventizer-Toaster-Trockner-Kühler → Abschnitt Ölfiltration → Abschnitt Verdampfung und Separation → Lösungsmittel-Kondensations- und Rückgewinnungssystem → Paraffin-Absorptionssystem → Wasserlösungsmittel-Trenn- und Rückgewinnungssystem → Automatisches Kontrollsystem

(1) Ölextraktionsabschnitt
Kunden können je nach Anforderung den Rotocel-Extraktor oder den Schleppketten-Extraktor wählen. Bei verschiedenen Rohstoffen werden die Gitterablagen und die Rasterablagen so eingestellt, dass die Ölrückstände in Saatmehl minimal sind. Außerdem werden Flüssigkeiten in Saatmehl vollständig abgelassen, was zu einem minimalen Lösungsmittelgehalt beiträgt. Infolgedessen wird die Belastung, die der Lösungsmittelentfernungsvorrichtung in einem sequentiellen Prozess auferlegt wird, stark verringert, was den Dampfverbrauch weiter verringert.

ExtractionDTDCExtractor


(2) DTDC Desolventizer-Toaster-Trockner-Kühler

Die Maschine besteht aus einer vorentlösenden Schicht, einer Wärmeaustauschschicht, einer Lösemittelschicht, einer Wärmerückgewinnungsschicht, einer Trocknungsschicht und einer Kühlschicht. Die Materialniveaus in jeder Schicht können automatisch gesteuert werden. Die vollständige Nutzung von Sekundärdampf reduziert den Dampfverbrauch. Mischdampf wird verwendet, um Miscella nach der Schaumentfernung zu erwärmen, was zusätzlich Energie spart. Das Verfahren zeichnet sich durch eine gründliche Lösungsmittelentfernung mit hellgelber Mahlzeit, eine vollständige Passivierung der antinutritional Faktoren, eine kurze Zeit für die Lösungsmittelentfernung bei hohen Temperaturen und einen geringen NSI-Verlust aus.

DesolventizerDesolventizerDesolventizer


(3) Ölfiltrationsabschnitt

Das Verfahren ist darauf ausgelegt, feste Verunreinigungen vor der Verdampfung von Miscella herauszufiltern. Zu den verwendeten Geräten gehören Hochdruckförderpumpe, Fliehkraftabscheider und Filter mit Schlackefunktion. Ein optimaler Filtrationseffekt kann durch die Kombination der zentrifugalen Separation erreicht werden. Da der Filter Schlacken automatisch entfernen kann, ist keine manuelle Bedienung erforderlich.

Miscella FiltrationMiscella Filtration


(4) Abschnitt "Verdampfung und Trennung"

Die im Prozess verwendeten Geräte enthalten Verdampfer, Scheibenturm, Blitzabscheider, Wärmetauscher und Vakuumeinheit. Unter Vakuum- und Unterdruckbedingungen wird Lösungsmittel in der Miscella verdampft und durch aufsteigende Filmverdampfung und direktes Abstreifen getrennt. Nach gründlicher Desolvatisierung erhält man hellgelbes ausgelaugtes Öl. Zur Gewährleistung der Systemstabilität und -zuverlässigkeit wird ein automatisches SPS-Steuersystem zur Steuerung der Verdampfungstemperatur und des Vakuumniveaus eingesetzt. Sowohl Mischdampf als auch Kraftdampf für die Vakuumpumpe werden ausreichend zum Verdampfen verwendet. Wärmeübertragung und Stoffübergang zwischen kühlen und heißen Medien fördern den Dampfverbrauch. Darüber hinaus kann auch die Lipidoxidation verhindert werden.

Negative Pressure Evaporation and SeparationNegative Pressure Evaporation and Separation


(5) Lösungsmittelkondensations- und Rückgewinnungssystem

Das System besteht hauptsächlich aus einem Kondensator und einem Kühlwasserumlaufsystem. Unter Vakuumbedingungen wird kondensierbarer Lösungsmitteldampf durch Trennwandwärmeübertragung zur zyklischen Verwendung zu Flüssigkeiten kondensiert. Die Struktur des Verflüssigers mit mehreren Durchgängen und die richtige Einstellung der Durchflussmenge und der Geschwindigkeit des zirkulierenden Wassers werden die Effizienz der Kondensation und Trennung erheblich verbessern und die Investitionskosten und Betriebskosten erheblich senken. Darüber hinaus bestehen Rohrplatten, Prallplatten und Wärmetauscherrohre aus Edelstahl, was die Reinigung und Korrosion ermöglicht. Darüber hinaus können eine hohe Kondensationswirkung und eine lange Lebensdauer gewährleistet werden.

Solvent Condensation SystemSolvent Condensation System


(6) Paraffinabsorptionssystem

Das System besteht aus einer Paraffin-Absorptionskolonne, einer Paraffin-Desorptionskolonne, einem Wärmetauscher, einem Pufferspeicher, einem Puff, einem Abgasgebläse usw. Es kann mehr als 98 Prozent Lösungsmittel in das Abgas zurückführen, was den Lösungsmittelverlust reduziert und gleichzeitig die Umwelt schützt.

Das System verwendet flüssiges Paraffin von Lebensmittelqualität, um in Abgas gemischtes Lösungsmittelgas zu adsorbieren. Der Lösungsmitteldampf wird mit Hilfe von überhitztem Dampf destilliert und getrennt. Der erhaltene Lösungsmitteldampf wird dann durch Kondensation zurückgeführt. Um eine stabile Absorptionseffizienz und Systemzuverlässigkeit zu gewährleisten, werden automatische Steuerungsvorrichtungen eingesetzt, um wichtige Parameter wie Durchfluss, Temperatur und Druck zu steuern.

System for Recycling Solvent from Exhaust Gas


(7) Abschnitt Wasser- und Lösungsmittelseparation

Das System besteht aus einem Lösungsmittel-Wasser-Separator, einem Siedetank und einer Frischmittelpumpe. Es trennt Wasser von Lösungsmittel nach dem Prinzip, dass Wasser Lösungsmittel abweist und zwei flüssige Schichten in ihrer Mischung gebildet werden. Um die Stabilität und Zuverlässigkeit des Systems zu gewährleisten, werden automatische Steuergeräte eingesetzt, um wichtige Parameter wie Durchfluss, Temperatur und Materialstand zu steuern.

Circulating System for Separating Water SolventCirculating System for Separating Water Solvent


(8) Automatisches Steuersystem

In unseren Produktionslinien verwenden wir das SPS-Steuerungssystem von Siemens, eines der gängigsten automatischen Steuerungssysteme der heutigen Industrie. Das effiziente, stabile und fortschrittliche DCS-Steuersystem besteht aus Operationsstation, Kontrollstation und Kommunikationsnetzwerk. Wir verwenden eine Hochgeschwindigkeits- und Groß-SPS der S7-400-Serie für die Steuerung, LCD-Großbildschirme an der Bedienstation, die Steuerungssoftware WINCC 7.0 als Überwachungssoftware und ein PROFIBUS-Feldbusnetzwerk für die Kommunikation.

Automatic Control SystemAutomatic Control SystemAutomatic Control System

Automatic Control SystemAutomatic Control System

Wir bieten auch folgendes Projekt und Ausrüstung an:

Projekt zur Vorbehandlung von Ölsaaten
Projekt zur Ölsaatpressung
Ölgewinnungsprojekt
Ölraffinerieprojekt
Baumwollsamen-Miscella-Raffinerieprojekt
Projekt für niedrige Temperaturen und essbare Sojabohnenmehl
Sojaproteinkonzentrat-Projekt
Sojaprotein-Isolat-Projekt
Vollfettes Sojabohnenpulver-Projekt
ASME-Druckbehälter
ASME Wärmetauscher

















Produktgruppe : Öle und Fette Projekt > Ölextraktions-Projekt

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Chen Weichuang Mr. Chen Weichuang
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant